Redaktionelles SEO

Redaktionelle Suchmaschinenoptimierung (engl.: editorial search engine optimization, ESEO) ist ein Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung und optimiert Webseiten inhaltlich. Dabei werden Texte auf Keywords häufiger Suchanfragen ausgerichtet und die Inhalte in der Usability und Nutzerorientierung verbessert.

Allgemeines

Redaktionelle Suchmaschinenoptimierung ist ein umfassendes redaktionelles Gerüst für Suchbegriffe. Das bedeutet, dass zunächst die Potenziale und Ziele eines Unternehmens erkannt werden. Darauf aufbauend wird ein strategisches sowie ein redaktionelles Konzept erstellt und mittels PR-Maßnahmen vermarktet.

Es reicht also nicht, eine Website mittels technischer Suchmaschinenoptimierung auf die erste Ergebnisseite zu bringen. Um eine Website dauerhaft dort zu platzieren, bedarf es einer inhaltsbasierten Aufwertung, die glaubwürdige und nachhaltige Eindrücke gewährt, die wiederum Vertrauen beim Leser wecken. Das Suchmaschinenranking einer inhaltlich so optimierten Internetseite wird somit dauerhaft verbessert.

Im Unterschied zur klassischen Suchmaschinenoptimierung, die den Fokus vor allem auf die OnPage-Optimierung legt, benutzt die Redaktionelle Suchmaschinenoptimierung meist OffPage-Faktoren wie beispielsweise ein effektives Netzwerk an Querverweisen.

Werkzeuge der Redaktionellen Suchmaschinenoptimierung

  • Texte, Bilder (Fotos, Grafiken), Videos und Podcasts
  • eigene Medienwelten (Themenseiten, Plattformen, Foren, Portale)
  • gezielte Pressearbeit für Online-Medien
  • effektives Suchmaschinenmarketing
  • Pressearbeit für Fachmedien
  • Suchwortdichte